Home Aktuelles FreshCon-Erweiterung mit Scherwellensensorik
FreshCon-Erweiterung mit Scherwellensensorik PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Januar 2011 um 08:35 Uhr

Unser FreshCon-Messsystem wurde um die Option zur kombinierten Kompressions- und Scherwellenmessung erweitert. Damit lassen sich weitere Werkstoffparameter, wie der Elastizitätsmodul und die Querdehnungszahl (Poisson-Zahl), ermitteln. In diesem Zusammenhang wurde die Messsoftware grundlegend überarbeitet. Die wesentlichen Merkmale des FreshCon-Systems sind:

  • Simultane Messung mit zwei Prüfgefäßen (z.B. mit Scherwellen- und Kompressionswellensensorik)
  • Automaisierte Messdurchführung
  • Automatisierte Ermittlung der Scher- und Kompressionswellengeschwindigkeit
  • Automatische Berechnung von Schermodul, Elastizitätsmodul und Querdehnzahl

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 31. Januar 2011 um 14:11 Uhr