Home Anwendungen
Anwendungen
Projekte Drucken
Dienstag, den 11. Januar 2011 um 09:30 Uhr
  • Einsatz von Sensorik an Brückenbauwerken. Auftragsforschung im Rahmen des Forschungsprogramms Innovationsprogramm Straße (bast). Laufzeit: 01.4.2009 - 01.02.2010. Studie zum Einsatz innovativer Sensoren für die Dauerüberwachung von Strassenbauwerken.
  • Intelligente Bauwerksüberwachung von historischen Bauwerken. Projektpartner im Teilprojekt innerhalb der Forschungsinitiative "Zukunft Bau" des BBR und des BMVBS. Laufzeit: 1.12.2008 - 15.12.2012. Smartmote entwickelt hier drahtlose Sensornetze für die Strukturüberwachung von historischen Bauwerken. Siehe auch SMooHS.
  • "SMooHS": Smart Monitoring of Historic Structures. Integriertes Projekt im 7. Rahmenprogramm der EU. Laufzeit: 1.12.2008 - 30.11.2011. Smartmote entwickelt hierzu als Projektpartner verschiedene Sensoren für die drahtlose Strukturüberwachung wie auch entsprechende drahtlose Sensornetzwerke. Details siehe: www.smoohs.eu
  • "RIWEA": Roboter zur Inspektion der Rotorblätter von Windenergieanlagen. INNONET, VDI/VDE. Entwicklung von Ultraschallverfahren und -geräten zur Schädigungscharakterisierung und Qualitätskontrolle an Rotorblättern für Windenergieanlagen.
  • "Sustainable Bridges": Integriertes Projekt im 6. Rahmenprogramm der EU. Laufzeit: 01.12.2003 - 30.11.2007. Entwicklung von drahtlosen Sensornetzwerken für die Bauwerksüberwachung von Brückenbauwerken im Unterauftrag. Siehe auch: www.sustainablebridges.net
  • Schallemissionsanalyse während eines Belastungsversuchs an einer Stampfbetonbrücke in Frankfurt (Oder)
  • Schallemissionsanalyse bei Pull-Out-Versuchen zu Verbundcharakterisierung von textiler Bewehrung in Beton
  • Einsatz von drahtlosen Sensornetzwerken während eines Brückenbelastungsversuchs
  • Impakt-Echo-Messungen zur Qualitätskontrolle einer Verstärkungsmaßnahme mittels Selbstverdichtendem Beton an einer Stahlbetonbrücke
  • Impakt-Echo-Mesungen an verschiedenen Objekten zur Fehlstellen- und Dickenbestimmung sowie zur Qualitätssicherung
  • Schadensbegutachtung mehrerer Objekte mittels der Schallemissionsanalyse sowie bauakustischen Verfahren
  • Schallemissionsanalyse an Natursteinen zur Charakterisierung des Schädigungsverlaufs bei Frost-/Taubeanspruchungen
  • Untersuchungen an Stahlbetonkonstruktionen mittels Georadar zur Lokalisierung von Hohlräumen und Stahlbewehrung
  • Entwicklung von Ultraschallverfahren und -systemen zur Charakterisierung des Erstarrungs- und Erhärtungsverlaufes diverser Materialien (z.B. Zementleim, Beton, Stärke, Silikagel, Gips, Kalk, Harze, Kunststoffe usw.)
  • Entwicklung von Verfahren und Systemen zur Dauerüberwachung von Bauwerken mittels drahtlosen Sensornetzwerken (Schallemissionsanalyse, Modalanalyse, Temperatur- und Feuchtemessungen, Dehnungs-, Verschiebungs- und Spannungsmessungen)
  • Entwicklung von Verfahren und Systemen für die automatisierte und teilautomatisierte Schädigungsdetektion und -charakteriserung mittels der Schallemissionsanalyse
  • Entwicklung und Verbesserung des Impakt-Echo-Verfahrens hinsichtlich Soft- und Hardware
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 20. Januar 2011 um 12:22 Uhr
 
Kunden und Kooperationspartner Drucken
Dienstag, den 11. Januar 2011 um 09:25 Uhr

Zu unseren Kunden und Kooperationspartnern zählen industrielle und kleine Auftraggeber sowie Forschungsinstitutionen wie Unversitäten und Prüfinstitute. Nachfolgend ein kleiner Auszug:

Schweizerische Bundesbahn (SBB)

  • Impakt-Echo-Verfahren zur Qualitätssicherung von Instandsetzungsmaßnahmen

Deutsche Bundesbahn

  • Drahtlose Sensornetzwerke zur Dauerüberwachung von Brückenbauwerken
  • Impakt-Echo-Verfahren zur Qualitätssicherung beim System "Feste Fahrbahn"

CERN

  • Schallemissionsanalyse am ATLAS Magnet-System

ENBW (Kernkraftwerk Neckar-Westheim)

  • Schallemissionsanalyse zur Detektion von Leckagen

Fraunhofer Institut Fabrikbetrieb und -automatisierung

  • Entwicklung von Robotern zur Inspektion der Rotorblätter von Windenergieanlagen mit Thermographie und Ultraschall

Repower Systems

  • Entwicklung von Robotern zur Inspektion der Rotorblätter von Windenergieanlagen mit Thermographie und Ultraschall

Institut National Polytechnique De Lorraine

  • Schallemissionsanalysesoftware

Oregon State University

  • Schallemissionsanalysesoftware

Bautest

  • Impakt-Echo-Messsystem

Bosch

  • Detektion von Fehlstellen in massiven Bauteilen

Porsche

  • Impakt-Echo- und Georadarmessungen zur Schädigungsdetektion und Qualitätssicherung

RWTH Aachen

  • Schallemissionsanalyse an textilbewehrten Betonprobekörpern zur Verbundcharakterisierung

Universität Siegen

  • Untersuchung des Erstarrungs- und Erhärtungsverhaltens von zementgebundenen Werkstoffen mittels Ultraschall

Universität Büssel

  • Untersuchung des Erstarrungs- und Erhärtungsverhaltens von zementgebundenen Werkstoffen mittels Ultraschall
  • Schallemissionsanalyse zur Schädigungscharakterisierung an Werkstoffen

Universität Delft

  • Untersuchung des Erstarrungs- und Erhärtungsverhaltens von zementgebundenen Werkstoffen mittels Ultraschall

Technische Universität München

  • Untersuchung des Erstarrungs- und Erhärtungsverhaltens von zementgebundenen Hochleistungsbetonen miittels Ultraschall unter Wärmebehandlung

EPFL Lausanne

  • Untersuchung des Erstarrungs- und Erhärtungsverhaltens von zementgebundenen Werkstoffen mittels Ultraschall

Royal Military academy, Brüssel

  • Untersuchung des Erstarrungs- und Erhärtungsverhaltens von zementgebundenen Werkstoffen mittels Ultraschall

Universität Stuttgart

  • Schallemissionsanalyse zur Schädigungscharakterisierung an Werkstoffen
  • Untersuchung des Erstarrungs- und Erhärtungsverhaltens von zementgebundenen Werkstoffen mittels Ultraschallverfahren
  • Entwicklung von drahtlosen Sensornetzwerken für das Bauwerksmonitoring
  • Entwicklung von Impakt-Echo-Verfahren zur Qualitätssicherung und Schadensanalyse an Betonbauteilen

Universität Karlsruhe

  • Schallemissionsanalyse zur Schädigungsdetektion an Stahlbetonschalen

ETH Zürich

  • Schallemissionsanalyse zur Schädigungscharakterisierung on Stahlbetonbauteilen

MPA Universität Stuttgart

  • Entwicklung von drahtlosen Sensonetzwerken
  • Schallemissionsanalyse zur Schädigungscharakterisierung an Natursteinen unter Frost-/Taubeanspruchung

Bundesanstalt für Materialprüfung (BAM)

  • Entwicklung von Impakt-Echo-Verfahren zur Qualitätssicherung und Schadensanalyse an Betonbauteilen
  • Schallemissionsanalyse zur Schädigungscharakterisierung an Betonprobekörpern

EMPA

  • Drahtlose Sensornetzwerke zur Dauerüberwachung von Brückenbauwerken
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 13. Januar 2011 um 22:51 Uhr